Die junge Studentin ist sehr devot veranlagt und lässt sich von ihrem Typen deshalb gerne mit Fesselsex erniedrigen. Sie ist bereits an das Bett gefesselt und ihm somit hilflos ausgeliefert. Dann nimmt ihr Freund ein weiteres Seil, um sie noch fester zu fesseln, bevor er ihr seine Rübe in die zarte Muschi steckt. Er fickt die Studentin hart durch und zwischenzeitlich macht er auch einen Kehlenfick bei ihr, wobei sie aber würgen und husten muss, weil er ihn so tief reinsteckt. Dann poppt er das devote Luder nochmal und am Ende ejakuliert er seiner Schlampe auf den Mund.


1.742 views